Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Kommunalpolitisches Forum diskutiert Gemeinsames Strukturkonzept

Gemeindevertreterinnen und -vertreter aus fünf Gemeinden, drei Städten, zwei Berliner Bezirken, zwei Landkreisen sowie Vertreter der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH diskutierten am 19. April 2021 gemeinsam mit der Potsdamer Kommunalberatungsagentur complan über das Gemeinsame Strukturkonzept (GSK) des Dialogforums.

Erstes und wichtigstes Thema in der Diskussion waren die Konzepte und Projekte zum Thema Verkehr. Eine Teilnehmende bedauerte dabei unter anderem, dass im GSK keine konkreten Maßnahmen zu straßenbegleitenden Radwegen enthalten sind. Dies macht nicht nur die individuelle Betroffenheit jedes einzelnen Mitglieds in dem Bündnis deutlich, sondern auch die Möglichkeiten, die das GSK für die Region bietet. Ziel ist es dabei nicht, kommunale Planung zu ersetzen. Kommunen werden auch künftig Radwege selbst bauen. Das Dialogforum kann aber dabei unterstützen, die Aktivitäten der Kommunen zu koordinieren. Enden die Pläne bisher in der Regel an Länder- oder Landkreisgrenzen, so gibt es im GSK beispielsweise Ideen, um die Vielzahl an Planungen und Konzepten zum Fahrradverkehr zusammenzuführen. Das GSK biete die Chance, an dieser Stelle zukunftsweisend Wirkkraft zu entfalten. So könne es etwa auch dabei helfen, Fördermittel in die Region zu lenken.

Nächste Schritte im Prozess der Fortschreibung des GSKs ist die Sitzung des Arbeitsausschusses des Dialogforums am kommenden Mittwoch, 28. April 2021. Erwartet wird, dass der Arbeitsausschuss eine Empfehlung aussprechen wird, das GSK im Großen Dialogforum im Juni zu beschließen.

Weitere Informationen zum GSK gibt es auf der Homepage unter www.dialogforum-ber.de/seite/516137/gemeinsames-strukturkonzept.html

Zurück