Start / Rathaus / Stellenangebote / Sozialassistent/in (w/m/d)
Sie sind ausgelernte/r Sozialassistent/in?
Sie möchten Kinder in Ihrer Entwicklung unterstützen?
Sie möchten gemeinsam mit Kindern lernen, lachen und Monster jagen?
Sie können Tränen trocknen, spielen gerne und behalten immer den Überblick?

 

Im Rahmen unserer Kita-Qualitätsoffensive möchten wir wesentlich mehr Erzieher/innen und pädagogisches Personal in unseren kommunalen Kindertageseinrichtungen beschäftigen, als im Betreuungsschlüssel des Kitagesetzes des Landes Brandenburg festgelegt wurde. Damit sollen Personalengpässe u.a. durch Krankheit und Urlaub vermieden und eine konstante Betreuung im Sinne der Kinder ermöglicht werden.

Daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Sozialassistenten/innen (m/w/d)

für unsere Kindertageseinrichtungen in vorläufig befristeter Anstellung bis zum 31.12.2022.

Kennziffer: SA

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst voraussichtlich: 

  • Unterstützung der Erzieher/innen in den Gruppen
  • Übernahme von sozialpflegerischen Aufgaben
  • Betreuung von Kindern im Krippen- und Kitabereich
  • Förderung von motorischen und sprachlichen Fertigkeiten
  • Unterstützung bei der Planung von Aktivitäten und Ausflügen

 

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Sozialassistent/in
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen
  • Kontaktbereitschaft
  • Erfahrungen im Bereich Krippe oder Kindergarten (wünschenswert)
  • Engagement
  • Kreativität und Flexibilität

  

Das bieten wir Ihnen:

  • eine Anstellung in einer aufstrebenden Gemeinde
  • verbesserte Arbeitsbedingungen durch bevorstehende Etablierung eines modernen Qualitätsmanagements und die Digitalisierung
  • interessante und verantwortungsvolle Aufgaben
  • attraktive Vergütung nach TVöD-SuE 4 (nach persönlichen Voraussetzungen)
  • Jahressonderzahlung und die Möglichkeit einer leistungsorientierten Sonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub (TVöD-VKA) sowie bezahlt frei am 24.12. und 31.12.
  • persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge bei der Brandenburger Zusatzversorgungskasse

 

Haben Sie Fragen zur Ausschreibung?

Melden Sie sich gerne in der Personalverwaltung unter (030) 53 67 20 -973 oder -978.

 

Wie können Sie sich bewerben?

Bitte übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sowie ein aktuelles Führungszeugnis (kann auch nachgereicht werden) in einer zusammengefassten pdf-Datei per E-Mail an:

bewerbung@gemeinde-schoenefeld.de

oder alternativ per Post an:

Gemeinde Schönefeld
Personalverwaltung
Hans-Grade-Allee 11
12529 Schönefeld
 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Hinweise:

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden anschließend gelöscht.

Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde, andernfalls werden sie vernichtet.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.