Müllentsorgung

Der öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger

Der SBAZV ist der öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger für den Landkreis Teltow-Fläming und die amtsfreien Gemeinden Schulzendorf, Zeuthen, Eichwalde, Wildau, Königs Wusterhausen, Schönefeld, Mittenwalde, Heidesee und Bestensee sowie das Amt Schenkenländchen im Landkreis Dahme-Spreewald

Verwaltungssitz:

Teltowkehre 20
14974 Ludwigsfelde
Telefon: (03378) 51 80 0
Telefax: (03378) 51 80 101
Website: www.sbazv.de

Sprechzeiten:

TagZeiten
Montag     08:00 bis 16:30 Uhr
Dienstag 08:00 bis 16:30 Uhr
Mittwoch 08:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstag 08:00 bis 16:30 Uhr
Freitag 08:00 bis 15:00 Uhr

 

Abfallgebühren für Wohngrundstücke

Gebührenhöhe

Die Abfallgebühr für Wohngrundstücke setzt sich aus einem personenbezogenen Grundbetrag, einem behälterbezogenen Entleerungsbetrag sowie einer Behältermietgebühr zusammen. Für jede auf einem Grundstück mit Haupt- und Nebenwohnsitz gemeldete Person beträgt der Grundbetrag 18,48 € im Jahr. Die Erfassung der Behälterentleerungen erfolgt über ein Chipsystem.

Für Erholungsgrundstücke fällt eine Grundgebühr von 24,48 € pro Grundstück im Jahr an.

Entleerungsbetrag für die Hausmüllentsorgung:

Fassungsvermögen der Abfallbehälter Preis je Entleerung
80 Liter 2,40 €
120 Liter 3,25 €
240 Liter 5,15 €
1100 Liter 20,90 €
Die Sperrmüll-, Kühlgeräte-, Bildschirmgeräte- und Altmetallentsorgung erfolgt über Abrufkarten. Die Leistungen sind in der Abfallgrundgebühr enthalten. Jeder Haushalt erhält rechtzeitig zum Beginn des neuen Jahres den Abfallkalender mit den entsprechenden Abrufkarten. Bei Bedarf brauchen Sie nur die Karte aus dem Kalender zu trennen und an die angegebe Adresse zu senden.
 
Die Abholung kann auch online unter Formulare und Abrufkarten beantragt werden.
 

Innerhalb der nächsten vier Wochen erhalten Sie schriftlich einen Termin für die Abholung der zur Entsorgung angemeldeten Abfälle. Diese sollten Sie bitte bis 6:00 Uhr am Abholtag (frühestens am Abend vorher) vor dem Grundstück bereitstellen. Der Sperrmüll kann auch – gegen eine Gebühr von 50,00 € – innerhalb von 2 Arbeitstagen entsorgt werden (Eilservice). Ebenso ist die Abholung des Sperrmülls direkt aus der Wohnung möglich (Transportservice). Für jede angefangene 1/2 Stunde wird hier eine Gebühr von 25,00 € erhoben. Bei über 50 m bis maximal 200 m Entfernung beträgt die Gebühr für jede angefangene 1/2 Stunde 45,00 €.

Grünabfälle können von März bis Dezember über Laubsäcke des SBAZV und Gehölzschnitt über Banderolen für Baum- und Strauchschnitt entsorgt werden. Die Gebühr für einen Laubsack beträgt 1,45 € und für eine Banderole für Baum- und Strauchschnitt ebenfalls 1,45 €.

Die Entsorgung von Altpapier erfolgt über haushaltsnahe 240 Liter Papierbehälter im vierwöchentlichen Rhythmus.
Entsorgungstermine

Schadstoffe werden zweimal jährlich in jedem Ort im Verbandsgebiet über das Schadstoffmobil eingesammelt. Haushaltsübliche Mengen können auch auf den Recyclinghöfen abgegeben werden.

Weitere Abfalladressen (Deponien, Kompostierung, usw.)

Recyclinghöfe
Recyclinghof Niederlehme
Robert-Guthmann-Straße 42 (im Industriegebiet "Liepnitzenberg", an der A 10, Abfahrt Niederlehme)
Telefon: (03375) 21 44 84
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr und Samstags von 08:00 bis 13:00 Uhr
Annahmebedingungen: siehe Entgeltordnung
 
Recyclinghof Ludwigsfelde
Löwenbrucher Ring 4 (im Preußenpark)
Telefon: (03378) 20 85 41
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr und Samstags von 08:00 bis 13:00 Uhr
 

Kompostierungsanlagen
Friedersdorf:
Kompostierunganlage Friedersdorf
Grüner Weg 3b (über Mühlenstraße zu erreichen)
Telefon: (0171) 37 63 888

Telz:
Reterra Service GmbH
Anlage an der Verbindungsstraße zwischen B 96 und Telz
Telefon: (0177) 24 86 385

Zernsdorf:
Umwelt & Naturstein Ingrid Lehmann
Anlage Nieskefichten Segelfliegerdamm
Telefon: (03375) 29 35 79