Rabattvorteile für Ehrenamtliche

Rabatte beim Einkauf oder Essen, vergünstigte Eintrittsgelder für kulturelle Einrichtungen und Museen: von diesen Vorteilen können auch alle ehrenamtlich tätige Menschen in Schönefeld profitieren. Mit der so genannten Ehrenamtskarte, die die Länder Brandenburg und Berlin seit 2017 ausgeben, werden alle Ehrenamtlichen unterstützt, die sich unentgeltlich für Gemeindezwecke einsetzen. Voraussetzung ist, dass sie sich mindestens in einem Umfang von 200 Stunden pro Jahr ehrenamtlich engagieren. Mit dem Engagement darf kein Entgelt und keine Aufwandsentschädigung verbunden sein, die über den Ersatz der Auslagen hinausgeht. Gemeindevertreter sind demnach ausgeschlossen.

Der Nachweis der ehrenamtlichen Tätigkeit erfolgt über die Organisation, bei der das Ehrenamt ausgeübt wird. Um in den Genuss der Vergünstigungen zu kommen, ist ein Antrag beim Land Brandenburg zu stellen. Dies ist durch den freiwillig Tätigen selbst oder auch durch die jeweilige Organisation als Sammelantrag möglich. Die Ehrenamtskarte hat eine Gültigkeit von drei Jahren und kann nach Ablauf erneut beantragt werden, sofern die Voraussetzungen weiterhin vorliegen.

Informationen rund um die Ehrenamtskarte gibt es auf der Webseite des Landes Brandenburg unter:

https://ehrenamt-in-brandenburg.de/anerkennung-2/ehrenamtskarte/

 

Anträge:

 

Ehrenamtskarte_Sammelantrag (Online-Antrag)

Ehrenamtskarte_Einzelantrag (Formular-Download)