Start / Rathaus / Dienstleistungen / Dienstleistung

Beantragung von Dokumenten für Minderjährige

 

Für alle zu beantragenden Dokumente gelten folgende Voraussetzungen:

  • persönliches Erscheinen des Kindes bzw. Jugendlichen

  • deutsche Staatsangehörigkeit

  • persönliches Erscheinen eines oder beider Sorgeberechtigten

  • schriftliche Vollmacht des fehlenden Sorgeberechtigten (Kopie Personalausweis) mit der Zustimmung für die Ausstellung

  • bei allein sorgeberechtigten Elternteilen ist eine Negativbescheinigung vom Jugendamt mitzubringen (nicht älter als 3 Monate)

  • falls vorhanden, bisherigen Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass

  • aktuelles Lichtbild nach der Passverordnung

  • Geburtsurkunde (Stammbuch) oder Einbürgerungsurkunde (Kopie ist ausreichend)

 

Deutscher Reisepass

Kosten: 37,50 Euro / Express Variante: 37,50 Euro zzgl. 32,00 Euro

In biometrischen Reisepässen ist ein elektronischer Chip integriert, der das Gesichtsbild sowie einen Fingerabdruck jeder Hand enthält. Foto und Fingerabdrücke sind nur hoheitlichen Stellen wie Polizei und Grenzbeamten bei Kontrollen zugänglich.

  • Die Fingerabdrücke werden ab der Vollendung des 6. Lebensjahres aufgenommen
  • Die Unterschrift wird mit Vollendung des 10. Lebensjahres aufgenommen

 

Express Reisepass

Sollte die reguläre Bearbeitungsdauer von zwei bis sechs Wochen für Ihre Reisepläne zu lang sein und Sie benötigen den Reisepass schon eher, kann Ihnen der Pass auch im Expressverfahren ausstellen werden.

Im Expressverfahren hergestellte Pässe benötigen für die Bearbeitung drei bis vier Werktage. Sofern der Antrag bis 12 Uhr bei der Bundesdruckerei eingeht, erfolgt die Anlieferung der Expresspässe innerhalb von zwei Arbeitstagen (ohne Feiertage und Wochenende).

 

Vorläufiger Reisepass

Kosten: 26,00 Euro (max. 1 Jahr gültig)

Erst wenn Ihnen der Reisepass auch im Expressverfahren nicht rechtzeitig vor dem von Ihnen beabsichtigten erstmaligen Gebrauch ausgehändigt werden kann, wird Ihnen ein vorläufiger Reisepass ausgestellt.

  • unmittelbare Ausstellung sowie Aushändigung, wenn weniger als 3 Werktage bis Reiseantritt
  • geeignete Nachweise sind vorzulegen, z.B.: Flugtickets oder andere Reiseunterlagen
  •  

Die Gültigkeitsdauer des vorläufigen Reisepasses wird dem Reisezweck angepasst und darf nicht mehr als ein Jahr betragen. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nicht möglich.

 

Personalausweis

Kosten: 22,80 Euro (6 Jahre gültig)

Auch für Kinder unter 16 Jahren kann bei Bedarf ein Personalausweis ohne die Online-Ausweisfunktion beantragt werden.

  • Fingerabdrücke können ab der Vollendung des 6. Lebensjahres aufgenommen werden
  • die Unterschrift wird mit Vollendung des 10. Lebensjahres aufgenommen

 

Vorläufiger Personalausweis

Kosten: 10,00 Euro (max. 3 Monate gültig)

Sollte die reguläre Bearbeitungsdauer von zwei bis vier Wochen für Ihre Angelegenheiten zu lang sein und Sie benötigen den Personalausweis schon eher, kann Ihnen der vorläufige Personalausweis ausgestellt werden.

  • Unmittelbare Ausstellung und Aushändigung

Tipp: Ausführliche Reise- und Sicherheitshinweise für alle Länder finden Sie im Onlineangebot des Auswärtigen Amtes. Dort erfahren Sie unter "Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige", für welche Länder welches Dokument zulässig ist.

Über unseren Online-Service ist es Ihnen möglich Daten für die Antragsvorbereitung der unten genannten Dokumente zu übermitteln.

Dies ist eine vorbereitende Maßnahme, ersetzt jedoch nicht die persönliche Vorsprache des Antragsstellers.

Zurück