Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Vereinbarung erweitert: Zahl der Taxis am BER wird erhöht

Am Flughafen BER werden künftig mehr Taxis als bisher Fahrgäste laden dürfen. Nach Angaben des Landkreises Dahme-Spreewald hätten sich die Vertragspartner darauf verständigt, dass zunächst insgesamt 800 Taxis am BER eingesetzt werden können und damit 200 mehr als bisher. Derzeit fahren neben den gesetzlich festgelegten ladeberechtigten Taxis aus dem Landkreis Dahme-Spreewald, 300 Taxis aus dem Land Berlin. Für beide Seiten erhöht sich die Anzahl paritätisch auf je 100. 

Die Erweiterung der Vereinbarung sei notwendig geworden, da im Hauptreiseverkehr deutlich wurde, dass Taxis besonders in den Tagesrandzeiten fehlen. Mit der Erhöhung erwarten die Vertragsparteien eine Entspannung der Nachfrage des Taxibedarfs am Flughafen BER.

Darüber hinaus dürfen nunmehr für den Übergangszeitraum bis zum Inkrafttreten des derzeit im Verwaltungsverfahren befindlichen Flughafentarifs alle am BER-ladeberechtigten Taxis, Fahrgäste mit dem für sie jeweils geltenden Tarif befördern.

Zurück

Einen Kommentar schreiben