Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Tage der offenen Gärten abgesagt

Die für den August geplanten „Tage der offenen Gärten“ der Region Dahme-Spreewald/Dahme-Heideseen werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Naturpark Dahme-Heideseen und die Volkshochschule Dahme-Spreewald haben sich als Veranstalter zu einer Absage entschlossen, da die Corona-Lage bis zum Termin nicht vorhersehbar und mittlerweile der nötige Planungsvorlauf geschwunden ist.

Zur Veranstaltung öffnen private Gärten an einem Wochenende ihre Tore für interessierte Besucher. In diesem Jahr wäre es der 15. und 16. August gewesen. Im Vorjahr hatten sich insgesamt 32 Gartenbesitzer an der Aktion beteiligt. Manche Gärten erleben während dieser Tage einen regelrechten Besucheransturm. Problematisch ist vor dem Hintergrund der weiterhin geltenden Abstand- und Hygieneregeln, dass sich die Besucher in den einzelnen Gärten nicht planen und die Einhaltung der Regeln schwerlich überwachen lassen, informiert die Volkshochschule Dahme-Spreewald.

Wie die Veranstalter versichern, werde die beliebte Veranstaltung zur Förderung der Gartenkultur aber im nächsten Jahr am 21. und 22. August 2021 wieder regulär stattfinden.

Zurück