Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Spiel- und Erholungspark Großziethen: Ideen der Bewohner*innen gefragt

Im Schönefelder Ortsteil Großziethen hat die Planung für einen Spiel- und Erholungspark begonnen. Auf der Wiese zwischen Lessingring, den Feldern, dem Schulzenpfuhl und Helga-Hahnemann-Straße wird schon bald ein Park für alle Generationen entstehen. Wie der Spiel- und Erholungspark aussehen soll, entscheiden die Planer*innen jedoch nicht alleine. Das Team von gruppe F | Freiraum für alle GmbH aus Berlin möchte die Bürger*innen in einem Beteiligungsverfahren einbeziehen.

Eine Auftaktwerkstatt draußen auf der zukünftigen Parkfläche macht den Anfang. Alle Bewohner*innen Großziethens sind herzlich eingeladen, am Samstag, 19. November 2022, zwischen 13:00 und 16:00 Uhr auf die Wiese zwischen Lessingring, den Feldern, dem Schulzenpfuhl und Helga-Hahnemann-Straße zu kommen. Auf spielerische Art und Weise können Kinder und Erwachsene an der Planung mitwirken. Bettina Walther von gruppe F freut sich schon auf die Gespräche mit den Anwohnenden: „Ich bin gespannt, welche Ideen und Wünsche die Großziethener Bewohner*innen haben – und vor allem auch, wie der Park in Zukunft heißen wird.“ Denn auch ein passender Name für den Spiel- und Erholungspark soll in der Beteiligung gefunden werden.

Der Park soll Angebote für Spiel, Freizeitsport und Naherholung bieten, und das für alle Altersgruppen. Auch die Herausforderungen des Klimawandels finden in Form eines Regenwasserkonzepts Beachtung.

Nach der Auftaktwerkstatt werden die Ergebnisse der Beteiligung in ein Konzept für den Park gegossen. In einer zweiten Werkstatt, die für das nächste Frühjahr geplant ist, sollen die entwickelten Ideen dann präsentiert und mit den Bewohner*innen erneut diskutiert und erprobt werden. Die Planung soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden, so dass der Bau im Jahr 2024 starten kann.

Ansprechpartner*innen:

 


 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben