Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Sperrung der Grünauer Straße in Waltersdorf

Im Schönefelder Ortsteil Waltersdorf hat der Brandenburger Landesbetrieb Straßenwesen mit der Sanierung der Asphalt-Decke der Landesstraße 400 begonnen. 

Wie die Bau ausführende Firma mitteilt, können die jeweiligen Bauarbeiten aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität teilweise nur  unter abschnittsweiser Vollsperrung des Baufeldes durchgeführt werden. In Abhängigkeit der Witterung ist mit folgenden Einschränkungen zu rechnen:

01.07.2020 - 22.07.2020 Vollsperrung zwischen der Zufahrt Metro bis zur Landesgrenze Berlin

23.07.2020 - 08.08.2020 Vollsperrung zwischen der Zufahrt Höffner bis zur Zufahrt Metro

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet "Am Rondell", "Lilienthal-Park" sowie zur Metro ist weiterhin gewährleistet.


 

Meldung vom 03.06.2020

Der Brandenburger Landesbetrieb Straßenwesen wird ab Montag, 29. Juni 2020, auf der Landesstraße L400 am Gewerbepark Waltersdorf mit umfassenden Bauarbeiten beginnen. Dort werden sowohl die Asphaltschichten als auch die Fahrbahnmarkierungen erneuert. Das Bauende ist für Anfang September 2020 geplant.

Nach Angaben des Landesstraßenbetriebes werden die Arbeiten in sechs Bauabschnitten durchgeführt. Dafür müssen die Richtungsfahrbahnen im zweispurigen Bereich vom Möbelhaus IKEA bis zum Möbelhaus Höfner wechselnd voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die jeweils freie Fahrbahn geleitet. Für die abschnittsweise geplanten Vollsperrungen der L 400 im Bereich zwischen den Möbelhäusern IKEA und Höfner sind ortsnahe Umfahrungen geplant.

Im einspurigen Bereich wird unter Vollsperrung für beide Fahrtrichtungen vom Möbelhaus Höfner bis zur Landesgrenze zu Berlin gebaut. Dafür wird eine Umleitungsstrecke eingerichtet. Der Verkehr wird von der Autobahnanschlussstelle Waltersdorf kommend über die L 400 und L 402 über Zeuthen und über die L 401 nach Schmöckwitz und das Adlergestell nach Berlin geleitet. Von Berlin kommend wird der Verkehr in umgekehrter Richtung geführt. Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Die Umleitungen des Busverkehrs werden örtlich bekannt gemacht.  

Zurück