Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Spendenaufruf - Wir wollen helfen!

WIR WOLLEN HELFEN!

Uns alle machen die Bilder aus den Hochwassergebieten betroffen, die seit Tagen die Nachrichten bestimmen. Wer kurzfristig helfen möchte, hat mittlerweile jede Menge Möglichkeiten für eine Spende. Es ist wirklich positiv, dass schon sehr viele Menschen die Möglichkeiten von verschiedenen Hilfsorganisationen genutzt haben, um kurzerhand zu helfen. Aber es wird noch ein langer Weg werden, bis vieles in den betroffenen Kommunen wieder den Stand vor der Katastrophe erreicht haben wird.

Wir Amtsdirektoren sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus verschiedenen Städten und Gemeinden aus dem Landkreis Dahme-Spreewald möchten die Kräfte bündeln und gemeinsam Spenden für den Wiederaufbau einer konkreten sozialen Einrichtung in Nordrhein-Westfalen oder Rheinland-Pfalz sammeln. Dabei denken wir z. B. an einen Kindergarten oder eine Senioreneinrichtung. Die konkrete Einrichtung steht noch nicht fest. Die genau Auswahl soll gemeinsam mit dem dortigen Städte- und Gemeindebund erfolgen und wird sicherlich noch ein wenig dauern.

Um aber schon jetzt Mittel für diesen Zweck zu sammeln, richten die beteiligten Kommunen jeweils eine eigene Spendenmöglichkeit ein. So auch hier in Schönefeld. Auch die Gemeindevertretungen und Stadtverordnetenversammlungen werden in den nächsten Wochen beraten, ob sie Geld für dieses Hilfsprojekt aus dem Stadt- oder Gemeindehaushalt zur Verfügung stellen.

Jede Schönefelderin und jeder Schönefelder, die/der sich an der Aktion beteiligen möchte, kann einen beliebigen Betrag auf das Konto der Gemeinde Schönefeld überweisen. Hier werden alle Gelder gesammelt, bis sie dem noch auszuwählenden sozialen Projekt zur Verfügung gestellt werden.

Gemeinde Schönefeld
IBAN: DE35 1605 0000 3665 0211 53
BIC: WELADED1PMB
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
Stichwort „Hochwasserhilfe“

Sobald eine soziale Einrichtung bzw. ein Projekt vor Ort ausgewählt wurde, werden wir darüber informieren.

Vielen Dank schon vorab für Ihre Spende und Ihre Unterstützung!

Ihr Bürgermeister
Christian Hentschel

Zurück

Einen Kommentar schreiben