Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Sondersitzung der Gemeindevertretung: Verkaufsoffener Sonntag soll nicht stattfinden

Die Schönefelder Gemeindevertretung kommt am morgigen Mittwoch, 24. November 2021, um 18 Uhr zu einer Sondersitzung zusammen. Grund ist die heutige Entscheidung des Brandenburger Kabinetts alle bereits geöffneten Weihnachtsmärkte zu schließen bzw. zu verbieten. Damit entfällt die Grundlage für die in der letzten Sitzung der Gemeindevertretung beschlossenen Ordnungsbehördlichen Verfügung, mit der der kommende Sonntag, 28. November 2021, im Waltersdorfer Gewerbegebiet als verkaufsoffener Sonntag festgesetzt worden war. Anlass für die genehmigte Sonntagsöffnung war der an diesem Tag geplante Weihnachtsmarkt bei Möbel Höffner, der nun nicht stattfinden kann. Per Beschluss der Gemeindevertretung soll die Ordnungsbehördliche Verfügung aufgehoben werden. Der verkaufsoffene Sonntag findet demnach nicht statt.

Die Tagesordnung und weitergehende Informationen sind hier nachzulesen:

Ratsinformationssystem der Gemeinde Schönefeld

Zurück