Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Sommerflugplan am BER: Fluggesellschaften bauen Verbindungen aus

Am kommenden Sonntag, den 27. März 2022, tritt am Berlin Brandenburger Airport BER der Sommerflugplan 2022 in Kraft. Ob Sonnenziele im Süden, Ferien in Skandinavien oder ein Städtetrip: Vom Flughafen Berlin Brandenburg aus können Fluggäste wieder viele spannende Reiseziele erreichen. Bis zum 29. Oktober 2022 werden 58 Airlines zu 146 Zielen in 49 Ländern fliegen. Viele Fluggesellschaften bauen ihre Verbindungen aus oder erhöhen die Frequenzen ihrer Flüge. Zu den neuen Destinationen zählen Ziele in Frankreich und Italien, in Kroatien, der Türkei oder in Skandinavien. Zudem ist die Hauptstadtregion wieder regelmäßig mit New York verbunden.

Im Sommerflugplan 2021 steuerten 65 Airlines 150 Ziele in 48 Ländern an. Darunter waren noch zahlreiche Städte in Osteuropa, die auf Grund des Krieges in der Ukraine aktuell nicht angeflogen werden.  

Ab dem Sommerflugplan 2022 wird zudem das kürzlich eröffnete Terminal 2 genutzt. Passagiere werden gebeten, sich vor ihrem Flug zu informieren, ob sie am T1 oder T2 starten bzw. ankommen. Hauptnutzer des Terminal 2 ist die Fluggesellschaft Ryanair. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben