Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Pflege zu Hause: Informationsveranstaltungen im Rathaus

Die Mitarbeiter*innen des Projektes "Kümmern im Verbund" laden im Juli und August zu zwei Informationsveranstaltungen zum Thema "Plfege zu Hause" ein. Betroffene und Angehörige erfahren dabei, welche Unterstützungsleistungen es gibt. Die Veranstaltungen finden am Donnerstag, 7. Juli 2022, von 10 bis 12 Uhr, sowie am Montag, 15. August 2022, von 17 bis 19 Uhr, im Rathaus der Gemeinde Schönefeld (Brandenburg-Saal), Hans-Grade-Allee 11, in 12529 Schönefeld statt.

Hintergrund:

Das Projekt "Kümmern im Verbund" wurde vor einigen Wochen von den Gemeinden Eichwalde, Schönefeld, Schulzendorf und Zeuthen im Rahmen des „Pakt für Pflege“ des Landes Brandenburg gestartet.

Die Schwerpunkte demografischer Wandel, Senior*innen und Pflege stellen nicht nur die Politik, sondern auch  Gemeinden, Familien, Freunde, Bekannte und Nachbarn vor Herausforderungen. Im Verbund wollen sich die Kommunen über das Förderprogramm "Pflege vor Ort" diesen Herausforderungen stellen. Im Rahmen des Paktes wurde eine Förderung des Projektes durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) des Landes Brandenburg mit einer Zuwendung in Höhe von 116.200,00 € bewilligt.

Mit dem Projekt „Kümmern im Verbund“ möchten die Gemeinden mit Hilfe von vier Pflegekoordinator*innen ein kommunales Netzwerk errichten, welches Senior*innen, Pflegebedürftigen, pflegenden Angehörigen und Interessierten einen Ansprechpartner/eine Ansprechpartnerin im Bereich Beratung, Vermittlung, Organisation zum Thema Pflege bietet.

Durch das Projekt sollen Pflege- und Unterstützungsstrukturen für Betroffene schnell und unkompliziert zugänglich und verständlich dargelegt werden, damit sie möglichst lange im gewohnten Umfeld bleiben können.

Im Zuge dessen sind neben offenen Sprechstunden und Hausbesuchen auch Vortragsreihen zu verschiedenen Themen rund um die Versorgung im Alter geplant.

Langfristig gesehen möchten die Gemeinden Träger, Einrichtungen und ehrenamtlich Engagierte zusammenführen, neue Projekte anstoßen und koordinieren.

Zurück

Einen Kommentar schreiben