Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Ortsdurchfahrt Kiekebusch im August gesperrt

Im Zuge der Erneuerung der Landesstraße 402 muss die Ortsdurchfahrt Kiekebusch ab Montag, 20. Juli 2020, für den Verkehr teilweise gesperrt werden. Wie der Brandenburger Landesbetrieb Straßenwesen mitteilte, wird die unebene Pflasterstraße mit einem mehrschichtigen Asphaltbelag versehen. Gleichzeitig ist geplant, die Entwässerungsanlagen zu ergänzen.

Nach derzeitigem Stand werden die Bauarbeiten bis Freitag, 21. August 2020, dauern. Bis auf wenige Tage werde unter halbseitiger Sperrung gebaut.

Eine Vollsperrung ist für die Zeit der Asphaltierung geplant. Dies wird nach derzeitigem Stand in der ersten Augustwoche (Montag, 03.08.2020, bis Freitag, 07.08.2020), der Fall sein.

Die Umleitung führt von Kiekebusch über die Landesstraße 40/ Brusendorf zur Bundesstraße 179 / Ortsumgehung Königs Wusterhausen und L400 / Kiekebusch (Amazon) und zurück.

Der Landesbetrieb Straßenwesen bittet Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Zurück