Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Neue Verordnung: Corona-Schnelltests wieder kostenlos

Seit dem Wochenende haben alle Bürger*innen des Landes wieder unabhängig von ihrem Impf- und Genesenenstatus die Möglichkeit, sich mindestens einmal in der Woche kostenlos auf das SARS-CoV-2-Virus testen zu lassen. Der amtierende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterzeichnete kurzfristig eine entsprechende Verordnung und appellierte zugleich an alle Bürger*innen, die kostenlosen Impf- und Testangebote zu nutzen. Hintergrund sind die stark gestiegenen Infektionszahlen. "Impfen macht den entscheidenden Unterschied, das gilt auch weiterhin", unterstrich Spahn. Bis diese aber ihre volle Wirkung entfalten kann, braucht es Zeit. "Deswegen müssen wir in dieser Lage rasch wieder mehr testen", sagte er.

Mit der Verordnung, die am Samstag in Kraft trat, können die vorhandenen Teststellen ihre Arbeit fortsetzen. Zusätzlich können von den Ländern weitere Testzentren beauftragt werden. Spahn erklärte, er gehe davon aus, dass ab dieser Woche das Testangebot nach und nach wieder ausgebaut werde.

In Schönefeld befinden sich Teststellen aktuell im Tagelöhnerhaus in Großziethen sowie zwei weitere am Flughafen BER (Link zu den Adressen: Teststellen in Schönefeld)

Änderung der SARS-CoV-2-Testverordnung_12.11.2021

Zurück