Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Mehr Hilfe für Schüler*innen bei Berufs- und Studienwahl

Um die Kompetenz der Schüler*innen des Landkreises bei der Berufswahl zu unterstützen, bieten der Landkreis Dahme-Spreewald und die Handwerkskammer Cottbus (HWK) künftig eine systematische Berufs- und Studienorientierung an. Beide Seiten unterzeichneten dazu am Montag eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. 

Zu den Angeboten gehören unter anderen Exkursionen in die Ausbildungszentren, Sommercamps, Bewerbertrainings als auch eine individuelle Unterstützung bei der Bereitstellung von Praktikums-, Ausbildungs- und dualen Studienplätzen. Ferner können Berufe im 3D-Format mit VR-Brillen entdeckt werden. Für leistungsstarke Schüler bietet die Kammer ein Berufliches Gymnasium PLUS Handwerk an. 

Das Angebot richtet sich an alle Schüler*innen der Einrichtungen, die sich in Trägerschaft des Landkreises befinden, darunter sechs Gymnasien, sechs Förderschulen und ein Oberstufenzentrum.

Im Kammerbezirk Cottbus sind zurzeit mehr als 9700 Handwerksbetriebe tätig, davon etwas weniger als ein Drittel im Landkreis Dahme-Spreewald. Von knapp 2000 Jugendlichen, die einen Handwerksberuf erlernen, kommen rund 600 aus dem Kreisgebiet.  

Zurück

Einen Kommentar schreiben