Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Kabinettsbeschluss: Ab morgen gelten weitere Lockerungen

Ab dem morgigen Donnerstag, 3. Juni 2021, treten im Land Brandenburg weitere Lockerungen in Kraft. Darauf hatte sich gestern das Brandenburger Kabinett angesichts weiter sinkender Infektionszahlen verständigt. Die 7-Tage-Inzidenz lag gestern landesweit bei 18,4. Im Landkreis Dahme-Spreewald sank sie zwischenzeitlich auf unter 18, in einigen Landstrichen wie der Ostprignitz liegt sie bereits weit unter 10 (6,1)

Lockerungen gibt es bei den Kontaktbeschränkungen, aber auch für Gastronomie, Kultur und Tourismus. Ab Donnerstag können sich demnach unter Beachtung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln wieder mehr Menschen treffen. Erlaubt sind bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten. Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen oder Abschlussfeiern können mit bis zu 30 Personen in geschlossenen Räumen und mit bis zu 70 Personen unter freiem Himmel gefeiert werden. Einkaufen in Geschäften ist ohne vorherige Terminvergabe möglich. Unter Auflagen können Innengastronomie sowie Freibäder öffnen, Kino-, Theater- und Konzertbesuche sind möglich. Für Veranstaltungen gilt: in geschlossenen Räumen bis zu 200 und unter freiem Himmel mit bis zu 500 zeitgleich anwesenden Besucher*innen. Soweit ausschließlich Außengastronomie geöffnet ist, entfällt für die Gäste die Testpflicht. Demonstrationen können mit bis zu 1.000 Teilnehmenden stattfinden.

Ab dem 11. Juni 2021 können auch Hotels und Pensionen ohne Auslastungseinschränkung wieder Touristen beherbergen. Diese müssen jedoch alle 72 Stunden einen negativen Test vorlegen. Alle Schwimmbäder, Thermen, Freizeit- und Spaßbäder sowie Messen, Spielhallen, Spielbanken und Jahrmärkte können unter Auflagen wieder öffnen.

Die geänderte 7. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung  gilt vorerst bis einschließlich 24. Juni 2021. Dann soll eine Umgangsverordnung mit wenigen konkreten Einschränkungen die Eindämmungsverordnung ablösen.

Alle Informationen zu den Lockerungen und möglichen Auflagen sind der Pressemitteilung des Landes Brandenburg zu entnehmen:

Pressemitteilung Land Brandenburg zu Lockerungen der Corona-Regeln_01.06.2021

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben