Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Interkulturelle Woche startet: Vielfältige Aktionen auch im Landkreis

Unter dem Motto #offengeht findet vom Sonntag, 26. September 2021, bis zum Sonntag, 3. Oktober 2021, im Land die interkulturelle Woche statt. Das Motto steht für offen sein im Herzen und im Geist, offen sein für Begegnungen, für neu Dazukommende, neue Erfahrungen, Perspektiven und Freunde.

Der bundesweite Auftakt der kulturellen Woche wird am 26. September 2021 in Rostock gefeiert. Doch auch im Landkreis Dahme-Spreewald finden in den kommenden Tagen und Wochen verschiedene Veranstaltungen im Rahmen der interkulturellen Woche statt. So lädt die Dahmeland Soziale Dienste GmbH in Königs Wusterhausen vom 27.09. bis zum 1.10.2021 in ihre Beratungsstelle „Stellwerk 8“ am Bahnhofsvorplatz 8 ein. Am Dienstag, 28. September 2021, sowie am Donnerstag, 30. September 2021, findet zwischen 12 und 15 Uhr eine zusätzliche Fragerunde zu Asyl und Integration statt. Ein Mitarbeiter der Migrationssozialarbeit aus einer vorläufigen Unterkunft für Geflüchtete und Asylsuchende gibt Antworten rund um die Themen Asyl, Integration und das Leben in einer Gemeinschaftsunterkunft.

Auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen wird in Zusammenarbeit mit der Initiative „Willkommen in KW“ eine Ausstellung mit Werken internationaler Künstler zu sehen sein. Die Ausstellung beginnt mit einer Vernissage am 31. Oktober 2021.

Während die Ausstellung noch in der Zukunft liegt, ist Lübben schon mitten drin. Bereits im Vorfeld zur interkulturellen Woche feiert die Spreewald-Stadt mit ihren Bürger*innen unter dem Motto „Lübben hoch 6“ sechs Wochen lang Vielfalt, Toleranz und Zusammenhalt. Zahlreiche Aktionen laden zum Austausch und Miteinander ein.

Weitere Veranstaltungen finden in Luckau mit der Teilnahme am überregionalen Projekt „Tafel für Demokratie“ am 3. Oktober 2021 sowie knapp drei Wochen später mit einem Konzert in der Nikolaikirche Luckau mit Titel „Nachtreise“ statt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben