Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

1. Spatenstich für Schönefelder Gymnasium

Am 17.07.2011 um 17:17 Uhr fand in Schönefeld, Ortsteil Waßmannsdorf, der erste Spatenstich für das Schönefelder Gymnasium der Evangelischen Schulstiftung statt. Im Beisein von Jürgen Bossert, Vorsitzender des Fördervereins Evangelisches Gymnasium Schönefeld, des Schulleiters Sven Uenzelmann, Pfarrerin Petra Kohlstädt, Bürgermeister Dr. Udo Haase sowie weiteren Mitgliedern des Fördervereins, des Großziethener Ortsvorstehers Hans-Georg Springer und des Vorsitzenden des SV Waßmannsdorf und hier auch als  Vertreter des Waßmannsdorfer Ortsbeirates, Herrn Ulrich Stöcker, wurde der erste Spatenstich vollzogen. Die Evangelische Schulstiftung betreibt in Berlin und Brandenburg 31 Lehranstalten in 22 Kommunen. Das Gymnasium in Waßmannsdorf wird als Provisorium für drei bis vier Jahre Bestand haben. Dann soll ein Neubau am Standort in Großziethen entstehen.

Zurück