Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Hartmut Mehdorn warnt vor weiterer Verzögerung

Hartmut Mehdorn mahnt völlig zu Recht die sofortige Klärung offener Fragen an. Um den Schallschutz für die Bürger realisieren zu können, braucht die Flughafengesellschaft klare Ansagen und Aussagen seitens des MIL in Brandenburg. Kernproblem: welcher Schallschutz kommt zur Anwendung? Nach welchen Kriterien soll die FBB arbeiten?

Was die Sanierung der Nordbahn anbelangt, will Hartmut Mehdorn nicht noch mehr kostbare Zeit verstreichen lassen. Sein Schallschutzteam steht bereit, aber ohne klare Ansagen aus Brandenburg wird es wohl schwerlich in der Lage sein, effektiv und vor allem schnell zu arbeiten. Hier muss im Interesse der Bürger auch seitens der Landesregierung gehandelt werden. Erst nach dieser Aussage aus Potsdam sind die nächsten Schritte festzulegen und zu terminieren.

Zurück