Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Hallenbad: Kursprogramm wird fortgesetzt - Schwimmoffensive für Schüler

Nach der aktuellen Corona-Eindämmungsverordnung für das Land Brandenburg dürfen alle Schwimm-, Spaß- und Freizeitbäder ab Freitag, 11. Juni 2021, wieder für den Publikumsverkehr öffnen. Voraussetzung sind ein individuelles Hygienekonzept sowie die Steuerung des Zutritts und der Personenzahl. Zudem müssen Besucher*innen vorab einen Termin buchen und einen negativen Corona-Test vorlegen (mit Ausnahme von Kinder bis 6 Jahren).

Vor diesem Hintergrund hat sich die  Schönefelder Gemeindeverwaltung entschlossen, die gemeindeeigene Schwimmhalle "Schönefelder Welle" in der Hans-Grade-Allee zunächst nicht komplett zu öffnen, sondern das im vergangenen Jahr etablierte Kursprogramm fortzuführen. Zunächst werden die bereits begonnenen und im November 2020 ausgesetzten Kurse zu Ende geführt. Start ist nach dem ersten Ferienwochenende, am 28. Juni 2021. Neue Kurse beginnen nach den Sommerferien. Nähere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Schwimmoffensive für Grundschüler*innen

Neben dem Kursprogramm für Erwachsene wird es in den Sommerferien erneut eine Schwimmoffensive für Kinder geben. Da in diesem Jahr wiederholt die in den Unterricht integrierten Schwimmkurse coronabedingt ausfallen mussten, sollen alle Schüler*innen der Schönfelder Grundschulen in den Ferien die Möglichkeit erhalten, ihr Seepferdchen abzulegen. Das Angebot gilt für Schüler*innen der Jahrgangsstufen eins bis sechs und ist für diese kostenfrei. 

Die Kurse starten am 29.06.2021 bzw. 12.07.2021. Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2021.

Anmeldebogen Schwimmoffensive Sommerferien 2021

Anmeldungen und Rückfragen zu den Kursen richten Sie bitte per Mail an: schwimmhalle@gemsxf.de. Anmeldebögen können auch direkt vor Ort in den Briefkasten des Schwimmbades gesteckt werden.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben