Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Flugverkehr am BER zieht langsam wieder an

Rückläufige Infektionszahlen und Lockerungen bei den Reisebeschränkungen haben im vergangenen Monat zu einer leichten Erholung des Flugverkehrs am Berlin Brandenburger Flughafen „Willy Brandt“ (BER) geführt. Im Mai starteten und landeten in Schönefeld rund 362.000 Passagiere. Das sind knapp 100.000 mehr als im Vormonat. Vor einem Jahr, im extremen Krisenmonat Mai 2020, wurden 52.000 Passagiere an den damaligen Flughäfen Schönefeld und Tegel abgefertigt, im Mai 2019 waren es mehr als 3,2 Millionen Fluggäste. Damals starteten und landeten mehr als 26.000 Maschinen. Im Mai dieses Jahres zählte der BER 5.400 Flugbewegungen, das waren rund 600 mehr als im April.

Zurück

Einen Kommentar schreiben