Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Esskultur in Schönefeld - Foodmarkt am Autokino eröffnet

Vom 31.07.-02.08.2020 gastiert der „Esskultur Markt“ in der Hans-Grade-Allee in Schönefeld. 

Besucher aus Nah und Fern sind bei freiem Eintritt zu einer kulinarischen Reise eingeladen.

Die Gäste dürfen sich auf diverse Food Variationen freuen, ob Klassiker wie original Berliner Currywurst oder Exoten wie frittierte Insekten - hier ist für jeden etwas dabei.

Nach Angaben des Veranstalters, der Firma Jüttner Entertainment, wird auch eine Auswahl an vegetarischen und veganen Spezialitäten geboten.

Zusätzlich zu den „Imbiss“-Angeboten warten auch einige Feinkost-Stände auf die Besucher.  Mit dabei sind unter anderem Wurst- und Käsewaren aus Österreich, Fleischereiprodukte aus Mecklenburg, Liköre und vieles mehr.

Ein besonderes Highlight sind die Bier- und Weingärten, die zum Verweilen einladen.

Mit über 100 Biersorten und ausgewählten Winzern kommen Kenner und solche, die es werden wollen, voll auf ihre Kosten. Vorab zu nennen sind hier das stärkste Bier der Welt und ein vom Papst gesegnetes Bier aus Brandenburg,

Abgerundet wird das Marktbild mit einigen Kunsthandwerkern, die zum Bummeln einladen.

Auf Live-Musik und Fahrgeschäfte wird auf Grund des Hygienekonzeptes verzichtet.

Dafür spielen die einzelnen Bier- und Weingärten zu dem jeweiligen Stand passende Musik. Zum Beispiel gibt es beim Irish Pub - Irish Folk Musik zu hören und beim Bayrischen Stand läuft Volksmusik.

Geöffnet ist der zwischen Autokino und Feuerwehr aufgebaute Foodmarkt am Freitag, 31.07.2020, von 14 bis 22 Uhr, am Samstag von 11 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 20 Uhr.

 

Quelle: Jüttner Entertainment

Zurück