Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Erster Spatenstich für neues Umspannwerk

Am 10.12.2008 setzten der Vorstandsvorsitzende der E.on edis AG Bernd Dubberstein, Vorstandsmitglied Hans Hellmuth, Projektleiter Steffen Segner und Bürgermeister Udo Haase zum ersten Spatenstich für ein neues Umspannwerk im Norden Schönefelds an. Das neue Werk ersetzt das alte Umspannwerk an der Ecke Nördliche Randstraße/Rudower Chaussee, welches bereits vor 1990 in Betrieb gegangen war. Die Gemeinde Schönefeld und der Energieversorger E.on edis schultern die 3,2 Millionen Euro teure Investition gemeinsam. Mit diesem modernen Umspannwerk können gleichzeitig neue Infrastrukturmaßnahmen im gesamten Flughafenumfeld gesichert werden. Die Bauaufträge gingen an Unternehmen aus der Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Zurück