Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Ausgezeichnet: Die Evangelische Schule Schönefeld ist Verbraucherschule

Die Evangelische Schule Schönefeld kann sich erstmals über die Auszeichnung Verbraucherschule in der Kategorie Bronze freuen. Die Auszeichnung wird vom Bundesverband der Verbraucherzentrale vergeben. Sie ehrt Schulen, die Kindern und Jugendlichen lebensnah vermitteln, wie sie souverän und informiert mit den Herausforderungen des Alltags umgehen – sei es beim Thema Finanzen, Ernährung, nachhaltiger Konsum oder Medien.

Die Evangelische Schule Schönefeld ist eine von 65 ausgezeichneten Verbraucherschulen bundesweit. Sie überzeugte die Jury mit ihren Projekten zur Berufsorientierung und Verbraucherbildung.

Die unter Schirmherrschaft von Bundesverbraucherschutzministerin Steffi Lemke stehende Auszeichnung wurde der Schule in der vergangenen Woche im Rahmen einer digitalen Veranstaltung überreicht. Sie wird in den Kategorien Gold, Silber und Bronze vergeben sowie in der Sonderkategorie Extra für gezielte Maßnahmen in der Corona-Zeit. Es ist das einzige bundesweite Projekt zur Stärkung von Verbraucherbildung an Schulen und wird durch das Umweltbundesamt, das Verbraucherschutzministerium sowie die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz gefördert.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben