Start / Aktuelles / Neuigkeiten-Details

Ausbildungsmesse: "Zukunft Ausbildung! Find raus, was passt."

Am Samstag, dem 10. September 2022, öffnen sich wieder die Türen des Oberstufenzentrums in Königs Wusterhausen in der Brückenstraße 40: Zum 13. Mal findet dort die Ausbildungsmesse "Zukunft Ausbildung! Find raus, was passt." des Landkreises Dahme-Spreewald statt. Knapp 100 Unternehmen aus dem LDS - von A wie Agentur für Arbeit Cottbus bis Z wie Zeppelin Baumaschinen GmbH - stellen Schülerinnen und Schülern der 8. bis 12. Klasse in diesem Jahr regionale Ausbildungsangebote vor. Auch die Gemeinde Schönefeld wird sich auf der Messe als Arbeitgeber präsentieren und für Fragen rund um das Thema Ausbildung in der Schönefelder Verwaltung und ihren Einrichtungen zur Verfügung stehen. 

Insgesamt können sich die Besucherinnen und Besucher über 85 verschiedene Ausbildungsberufe sowie mehr als 20 duale Studienangebote informieren. Die mitwirkenden Ausstellerinnen und Aussteller haben zahlreiche freie Ausbildungsplätze und duale Studienplätze zu vergeben - auch noch für Kurzentschlossene. Der Eintritt ist frei.

"Unternehmen im ganzen Landkreis suchen händeringend nach Fachkräften - und das branchenübergreifend. Die Lage am Ausbildungsmarkt ist daher aktuell besser denn je, so dass Schülerinnen und Schülern alle Chancen offenstehen", erklärt Stephan Loge, Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald. "Ich möchte die jungen Leute herzlich dazu einladen, die einmalige Chance zu nutzen und am 10. September gebündelt an einem Ort mehr als 100 Unternehmen aus erster Hand kennenzulernen sowie mit Azubis, Ausbildungsleitern und Firmenchefs persönlich ins Gespräch zu kommen."

Neben den Teams aus den einzelnen Unternehmen stehen die Ausbildungsexperten der Agentur für Arbeit, der IHK Cottbus sowie der HWK Cottbus vor Ort mit Rat und Tat zur Seite. Sie geben zusätzlich zu der Beratung an den Ständen Entscheidungshilfe bei der Berufswahl und informieren zu regionalen Einstiegsmöglichkeiten. Die Bandbreite reicht dabei von Ausbildungsmöglichkeiten in der Gesundheits- und Ernährungswirtschaft über Lager- und Logistikberufe bis hin zu Tätigkeiten in der Elektro- und IT- Branche. Vorgestellt werden außerdem Ausbildungsberufe in der Bau- und Metallbranche, der Luftfahrt, der Landwirtschaft sowie im Büro. Wer gleich die Bewerbungsmappe mitbringt, kann sich sogar direkt bei den Unternehmen für eine Ausbildung, ein duales Studium oder ein Praktikum bewerben.

"Im Landkreis Dahme-Spreewald erwartet die Nachwuchskräfte von morgen eine Vielzahl attraktiver Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber. Die hohe Zahl der Ausstellerinnen und Aussteller zeigt, wie engagiert unsere Unternehmen sind, um geeigneten Nachwuchs zu finden. Ich freue mich sehr, dass wir neben Unternehmen, die sich in den vergangenen Jahren bereits als fester Bestandteil der Ausbildungsmesse etabliert haben, auch neue Austellerinnen und Aussteller vor Ort begrüßen dürfen. So beteiligen sich in diesem Jahr verstärkt Ausstellerinnen und Aussteller aus dem Bereich Gastronomie, Hotellerie und Tourismus an der ,Zukunft Ausbildung!'", erklärt Gerhard Janßen, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH.

Wer sich aufgrund des großen Angebots bereits im Vorfeld einen Überblick über die Ausstellerinnen und Aussteller sowie Ausbildungsmöglichkeiten verschaffen möchte, findet unter www.zukunft-ausbildung-lds.de alle Informationen zur diesjährigen Veranstaltung.

Mit finanzieller Unterstützung durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse wird die Ausbildungsmesse des LDS seit 2010 durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH im Auftrag des Landkreises Dahme-Spreewald organisiert. Partner der Messe sind die Agentur für Arbeit Cottbus, das Jobcenter Dahme-Spreewald, die Industrie- und Handelskammer Cottbus und die Handwerkskammer Cottbus.

Landrat Stephan Loge begleitet die Ausbildungsmesse als Schirmherr. Seit dem Start der Ausbildungsmesse im Jahr 2010 nutzten mehr als 13.000 Besucherinnen und Besucher das einmalige Angebot.

Vize-Landrätin Susanne Rieckhof wird die 13. "Zukunft Ausbildung!"-Messe am 10. September 2022, um 10 Uhr gemeinsam mit allen Partnern eröffnen.

(Quelle: Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald)

Zurück

Einen Kommentar schreiben